Nachbericht: Das CLT auf WhatsApp

Das CLT 2020 auf WhatsApp

Das CLT2020 war der Wahnsinn. Neben den Meetings in den Zoom Räumen, bin ich auch der WhatsApp/Telegram-Gruppe beigetreten. Dieses Meetingformat kannte ich schon, weil ich bereits Teil einer solchen WhatsApp-Gruppe bin. Hier wird jeden Morgen die ca. 15-minütige Aufnahme einer AA-Freundin oder eines AA-Freundes eingestellt. Er oder sie spricht zu einem Kapitel aus „Anonyme Alkoholiker“, einem Schritt oder einer Tradition. Danach können alle eine maximal 3-minütige Sprachnachricht zum Thema einsprechen.

Ich finde dieses Format so toll, da ich mich hier, ganz nach meiner eigenen Zeit, mit den AA- FreundenInnen verbinden kann. Damit stimme ich mich schon morgens positiv auf den Tag ein. Und tagsüber, wenn ich zwischendurch Zeit habe, kann ich das Teilen der Anderen abhören. Beim CLT-WhatsApp-Meeting bekam ich eine geballte Ladung von Erfahrung Kraft und Hoffnung alle zwei Stunden. Das war wundervoll.

Heike (49), Alkoholikerin