Nachbericht: Mut der jungen Leute

Mut der jungen Leute

Mein Name ist Dietlinde, ich bin 74 Jahre und Alkoholikerin.

Ich habe am Samstagabend, den 25.07.2020 um 19:30 Uhr an der Hauptveranstaltung "Oldtimer: Das Rückgrat der Gemeinschaft" teilgenommen und mit großer Freude die Wortmeldungen unserer älteren und schon viele Jahre im Programm lebenden FreundInnen gehört. Dieses Meeting hat alles gezeigt was AA ist und sein kann. Die Verbindung zwischen jüngeren und älteren Teilnehmenden machte noch einmal sehr deutlich wie sehr wir den Mut der jungen Leute brauchen ein solches virtuelles Treffen durchzuführen ohne Verletzungen unseres Programms und der Traditionen. Mit - und voneinander zu lernen wurde mir gestern Abend in jeder Wortmeldung gezeigt, wie es möglich ist. Lasst uns alle darauf achten weiterhin den Respekt vor den unterschiedlichen Generationen und damit verbundenen Erfahrungen nicht zu verlieren. Vielen Dank an alle, die dieses Wochenende möglich gemacht haben. AA lebt weiterhin und ist großartig durch jedeN einzelneN TeilnehmerIn.

Das Programm zeigt uns unseren Weg.

Gute 24 Stunden und DANKE für das CLT 2020!