Programmübersicht für SonntagZoom-Meetings

Die Veranstaltung erstreckt sich über fünf Zoom-Meeting-Räume sowie einen WhatsApp- und Signal-Chat. Die Zugangs- und Einwahldaten werden am Abend vor der Veranstaltung auf den Programmseiten veröffentlicht.

07:30 - 08:45 Uhr Meditationsmeeting

Gebet und Besinnung

Meditation und Yoga

Morgenmeditation und Gebet. Fließende Yogapraxis um Körper, Geist und Seele zu verbinden.

09:00 - 10:15 Uhr Schritt 10

In die Tat umgesetzt

Das spirituelle Leben instandhalten

"Wir sind nicht vom Alkoholismus geheilt. Alles, was wir in der Hand haben, ist eine tägliche Bewährungsfrist unter der Bedingung, unser spirituelles Leben instand zu halten." Es wird der Abschnitt aus dem Blauen Buch (S. 98 f.) gelesen und zwei SprecherInnen teilen Erfahrung, Kraft und Hoffnung. Anschließend ist das Meeting offen für Wortmeldungen

10:30 - 11:45 Uhr Schritt 11

In die Tat umgesetzt

Der Strom des Lebens

"Dachten wir meistens nur an uns selbst? Oder dachten wir daran, für andere etwas zu tun, undd wie wir sonst den Strom des Lebens bereichern könnten?" Es wird der Abschnitt aus dem Blauen Buch (S. 99 f.) gelesen und zwei SprecherInnen teilen Erfahrung, Kraft und Hoffnung. Anschließend ist das Meeting offen für Wortmeldungen

12:00 - 13:15 Uhr Schritt 12

Eine Vision für Sie

Die schönsten Jahre liegen noch vor uns

"Es ist die Gemeinschaft unter den Anonymen Alkoholikern. Dort werden Sie Befreiung von Sorgen, Langeweile und Kummer erfahren. Ihre Phantasie wird angefacht. Ihr Leben bekommt endlich einen Sinn." Es wird der Abschnitt aus dem Blauen Buch (S. 178 f.) gelesen und zwei SprecherInnen teilen Erfahrung, Kraft und Hoffnung. Anschließend ist das Meeting offen für Wortmeldungen

13:30 - 14:45 Uhr Abschlussmeeting

Eine Vision für Sie

Abschlussmeeting: Die Gemeinschaft, nach der wir uns sehnen

"Wir wissen es nicht. Gott wird das bestimmen. Sie müssen sich immer ins Bewusstsein rufen, dass sie letztlich nur auf Ihn bauen können. Er wird Ihnen zeigen, wie Sie die Gemeinschaft ins Leben rufen, nach der Sie sich sehnen. " Blaues Buch, S. 192, 2 Sprecher*innen teilen ihre Erfahrung, Kraft und Hoffnung für jeweils 30 Minuten. Anschließend gibt es einen Sobriety Countdown und einen spektakulären Abschied für dieses Jahr.

00:30 - 01:45 Marathonmeeting

Gemeinschaft

Die Umstände wahrhaft göttlicher Vorhersehung

"Jeder weiß, dass er entweder eine hohe Stufe von Ehrlichkeit, Demut und Toleranz erklimmen oder wieder trinken muss. Für uns AA heißt trinken sterben; Gott und den Leidensgenossen lieben heißt leben. Diese ultimativen Bedingungen haben das Unmögliche möglich werden lassen." Es wird der Abschnitt aus der Sprache des Herzens (S. 147 f.) gelesen und anschließend teilen zwei SprecherInnen ihre Erfahrung, Kraft und Hoffnung. Danach ist das Meeting offen für Wortmeldungen

02:00 - 03:15 Marathonmeeting

Einigkeit

Ein wachsendes Gespür für den Sinn und das Ziel unseres Lebens

"Wir haben genug gelitten, um etwas über die Liebe von Gott und untereinander zu erfahren. So wurde uns gelehrt, jene Prinzipien und Praktiken zu wählen, mit deren Hilfe wir sicher überleben und wachsen können. Das ist das spirituelle Klima, in dem wir AA heute leben dürfen." Sprache des Herzens (S. 414 f.)

03:30 - 04:45 Marathonmeeting

Die Botschaft weitertragen

Vom Glück unglaublich begünstigt

"Seit Anbeginn beruht AAs Erfolg bei allen Neuankömmlingen direkt auf unserer Fähigkeit, sich mit ihren Erfahrungen, ihrer Sprache und besonders ihren Gefühlen zu identifizieren, diesem tief greifenden Gefühl füreinander, dass tiefer geht, als es Worte vermögen. Das meinen wir, wenn wir sagen: „Ein Alkoholiker spricht mit einem anderen.“ Es wird der Abschnitt aus der Sprache des Herzens (S. 373 f.) gelesen und zwei SprecherInnen teilen Erfahrung, Kraft und Hoffnung. Anschließend ist das Meeting offen für Wortmeldungen

05:00 - 06:15 Marathonmeeting

Angst

Ein Trittstein zu Besonnenheit und angemessenen Respekt

"Normalerweise wirkt Angst zersetzend, aber wir haben entdeckt, dass sie auch Ausgangspunkt für Verbesserungen sein kann." Es wird der Abschnitt aus der Sprache des Herzens (S. 340 f.) gelesen und zwei SprecherInnen teilen Erfahrung, Kraft und Hoffnung. Anschließend ist das Meeting offen für Wortmeldungen

06:30 - 07:45 Marathonmeeting

Demut

Demut für den heutigen Tag

"Als es uns ersten AA-Mitgliedern dämmerte, wie spirituell hochmütig wir werden konnten, prägten wir das Schlagwort „Versuch bloß nicht, bis Donnerstag ein anständiger Mensch zu werden.“. Es wird der Abschnitt aus der Sprache des Herzens (S. 327 f.) gelesen und zwei SprecherInnen teilen Erfahrung, Kraft und Hoffnung. Anschließend ist das Meeting offen für Wortmeldungen

08:00 - 09:15 Marathonmeeting

Dienst

Dienst - Der AA-Herzschlag

"Auf dem Küchenherd wird eine Kaffeekanne warm gehalten, ein Krankenhaus nüchtert den befallenen Kranken aus, die gemeinsame Zentrale verbreitet die AA-Botschaft; die Rettungsleinen unserer Dienste reichen über die Weltmeere hinweg. All das sind Symbole für das Handeln der AA. Denn Tun ist das Zauberwort der Anonymen Alkoholiker." Es wird der Abschnitt aus der Sprache des Herzens (S. 172 f.) gelesen und zwei SprecherInnen teilen Erfahrung, Kraft und Hoffnung. Anschließend ist das Meeting offen für Wortmeldungen

09:30 - 10:45 Marathonmeeting

11. Schritt

Weiter wachsen

"Wenn wir nur fünf Prozent der Zeit, die wir gewöhnlich (und durchaus zu Recht) dem Zwölften Schritt widmen, auf den Elften Schritt verwenden, dann können wir wunderbare, weitreichende Erfolge erzielen." Es wird der Abschnitt aus der Sprache des Herzens (S. 308) gelesen und zwei SprecherInnen teilen Erfahrung, Kraft und Hoffnung. Anschließend ist das Meeting offen für Wortmeldungen

11:00 - 12:15 Marathonmeeting

Dankbarkeit

Ein volles dankbares Herz

"Eine weitere Übung besteht darin, dass ich all meine Segnungen zähle und dann all meine Geschenke — sowohl vorübergehende als auch spirituelle — in der richtigen Art annehme. Dabei versuche ich, mich in einen Zustand freudiger Dankbarkeit zu versetzen". Es wird der Abschnitt aus der Sprache des Herzens (S. 349 f.) gelesen und zwei SprecherInnen teilen Erfahrung, Kraft und Hoffnung. Anschließend ist das Meeting offen für Wortmeldungen

13:30 - 14:45 Abschlussmeeting

Gemeinsam im Zoom-Raum 1

Abschlussmeeting: Die Gemeinschaft, nach der wir uns sehnen

Das Abschlussmeeting findet für alle gemeinsam im Zoom-Raum 1 statt. Währenddessen gibt es keine parallelen Veranstaltungen.

07:30 - 08:30 Uhr Workshop

Film am Sonntagmorgen

Geschichte der AA

Fast 20 Jahre nach der Gründung in der USA wurde in München die erste AA-Gruppe in Deutschland ins Leben gerufen. Lernt in diesem Workshop alles über die Geschichte von AA in Deutschland.

08:45 - 09:45 Uhr Workshop

Krankenhausdienst

12. Schritt im Krankenhaus und in Einrichtungen

Ein Workshop, der die Arbeit von AA in Krankenhäusern vorstellt.

10:00 - 12:00 Uhr Workshop

Sponsorschaft

In Sponsorschaft durch die 12 Schritte

Erfahre mehr darüber wie die 12 Schritte gemeinsam mit einem Sponsor gearbeitet werden und wie Sponsorschaft funktioniert. In diesem Workshop werden auch Deine Fragen rund um das Thema Sponsorschaft beantwortet.

12:15 - 13:15 Uhr Workshop

Die unteren Struktur-Ebenen der AA

Die Geschäftsführung, GDK und GDA stellen sich vor

Erfahre von unserer Geschäftsführerin mehr über die Arbeit im Gemeinsamen Dienstbüro und von Mitgliedern des Gemeinsamen Dienstausschusses (GDA) und der Gemeinsamen Dienstkonferenz (GDK) mehr über deren Funktion und Aufgaben

13:30 - 14:45 Uhr Abschlussmeeting

Gemeinsam im Zoom-Raum 1

Abschlussmeeting: Die Gemeinschaft, nach der wir uns sehnen

Dieses Meeting findet für alle gemeinsam im Zoom-Raum 1 statt. Währenddessen gibt es keine parallelen Veranstaltungen.

7:30 - 8:30 Uhr Workshop

Al-Anon & Alateen

Bewegte Zwölf Schritte Meditation & 10 Minuten Stille

Geführte Meditation - eine Dosis Selbstliebe am Morgen

9:00 - 10:00 Uhr Sprecher:innen Meeting

Al-Anon & Alateen

Bedingungslos zu lieben will geübt sein

Liebe ohne Bedingungen ist für viele von uns fremd. Einige von uns erleben sie zum ersten Mal in Al-Anon. Bedingungslose Liebe fragt nach nichts anderem als ihrem Ausdruck, ohne Erwartungen auf Gegenleistung und ohne Ansprüche zu stellen. Wir alle verdienen sie.

10:30 - 11:30 Uhr Sprecher:innen Meeting

Al-Anon & Alateen

Sponsorschaft – ein Modell für gesunde Beziehungen

Sponsorschaft bietet Al-Anon Mitgliedern die Möglichkeit zum Zweiergespräch auf Augenhöhe und wertvolle Unterstützung bei der Arbeit im 12-Schritte-Programm. Diese selbst gewählte und vertrauliche Beziehung wird als eines unserer Werkzeuge empfohlen.

12:00 - 13:00 Uhr Sprecher:innen Meeting

Al-Anon & Alateen

In Harmonie leben mit sich selbst und mit anderen

Wenn wir unser Programm praktizieren, können wir unsere Einstellungen ändern. Wir lernen, die Verantwortung für uns selbst zu tragen, entdecken ein neues Selbstgefühl, eine neue Art uns selbst und andere zu lieben. Wirbeginnen, geistig zu wachsen und ein grundlegendes Wohlgefühl sowieGelassenheit im Leben zu finden.

13:30 Uhr Abschlussmeeting

Gemeinsam in Zoom Raum 1

Die Gemeinschaft, nach der wir uns sehnen (BB, S.192)

Dieses Meeting findet für alle gemeinsam im Zoom-Raum 1 statt. Währenddessen gibt es keine parallelen Veranstaltungen.

9:00 - 10:00 Uhr Themenmeeting

Al-Anon Erwachsene Kinder Ö; Al-Anon aufgewachsen in alkoholkranker Familie Dt.

Meine Meinung sagen – nie, manchmal, oft

Die Kunst der Balance: Wann ist Schweigen angebracht, wann nicht?

10:30 - 11:30 Uhr Themenmeeting

Al-Anon Erwachsene Kinder Ö; Al-Anon aufgewachsen in alkoholkranker Familie Dt.

Alkoholismus eine Krankheit der ganzen Familie

Alkoholismus zerstört nicht nur die Alkoholiker selbst. Alle Mitglieder der Kernfamilie sind betroffen - in unterschiedlicher Weise.

12:00 - 13:00 Uhr Sprecher:innen Meeting

Al-Anon & Alateen

Toleranz mit gesunden Grenzen

Viele von uns haben das Fehlen persönlicher Grenzen mit Liebe und Fürsorge verwechselt. Liebevolle Toleranz mit gesunden Grenzen zu entwickeln, ist eines der Ziele, die wir für uns in Al-Anon suchen.

13:30 Uhr Abschluss­meeting

Gemeinsam im Zoom-Raum 1

Die Gemeinschaft, nach der wir uns sehnen (BB, S.192)

Das Abschlussmeeting findet für alle gemeinsam im Zoom-Raum 1 statt. Währenddessen gibt es keine parallelen Veranstaltungen.